Alle Artikel in der Kategorie “Allgemein

In Gedenken an Christoph Redl

Der Südwestdeutsche Baseball- und Softballverband trauert um

Christoph Redl

Mit großer Bestürzung haben wir vom plötzlichen Tod von Christoph Redl erfahren. Ob als Schiedsrichter, Scorer, Trainer oder auch als begeisterter Fan des Spiels, in Christoph haben wir einen sehr engagierten Menschen verloren, der durch seine unermüdliche Arbeit für seinen Verein, die St. Ingbert Devils, einen sehr großen Beitrag für unseren Sport im Südwesten geleistet hat.

Wir alle, die Christoph gekannt und mit ihm gearbeitet haben, werden ihn in guter Erinnerung behalten.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau und seiner Familie.

 

Das Präsidium des Verbandes

Einzel-Awards 2017 – Verbandsliga Baseball

Der SWBSV gibt hiermit die Einzelspieler-Auszeichnungen für die Saison 2017 in der Verbandsliga Baseball bekannt:
Best Batter: Frank Lazo Castro (Dudelange Red Sappers)
Best Pitcher: Yannic Wildenhain (Mainz Athletics)
Best Fielder: Ben Gomes (Beckerich Hedgehogs)
MVP: Juan A. Godoy (Dudelange Red Sappers)

Herzlichen Glückwunsch!

Einzel-Awards 2017 – Mixed-Softball

Der SWBSV gibt hiermit die Einzelspieler-Auszeichnungen für die Saison 2017 in der Mixed-Softball-Liga bekannt:
Best Batter:  Manuel Möller (Mainz Athletics)
Best Pitcher: Claudia Brzoska (Speyer Turtles)
Best Fielder:  Benjamin Hieronimi (Mainz Athletics)
MVP: Andreas Rosendahl (Mainz Athletics)

Herzlichen Glückwunsch!

A’s wollen weiße Weste verteidigen – Verbandsliga Baseball noch nicht entschieden

Verloren haben die Verbandsliga-Baseballer der Mainz Athletics dieses Jahr noch nicht. Gewonnen dafür aber bereits 9 mal. Entschieden ist die Verbandsliga jedoch noch nicht. Die Konkurrenz hat schlicht noch nicht genügend Spiel absolviert: Auf dem zweiten Platz sind die Trier Cardinals, die erst zwei Niederlagen haben, dafür aber auch erst vier Siege. Es folgen die luxemburgischen Teams aus Beckerich (3-2) und Dudelange (4-3).

Der durcheinander gewirbelte Spielplan ist der Grund, warum die Mainzer ihre Meisterfeier erst einmal weiter verschieben müssen. Obwohl sie dieses Wochenende zum direkten Konkurrenten aus Trier fahren, bräuchten sie Schützenhilfe der Saarlouis Hornets 3, um bereits am Sonntag die Meisterschaft perfekt zu machen. Dass der Tabellenletzte jedoch gegen Beckerich gewänne, wäre wohl eher eine kleine Sensation.

So müssen sich die A’s weiter in Geduld üben während sie versuchen werden, sich die Chance auf eine perfekte Saison weiterhin aufrecht zu erhalten. Spielbeginn am Sonntag in Trier ist 13 Uhr. Zur gleichen Zeit spielen auch die Beckerich Hedgehogs bei der dritten Mannschaft der Saarlouis Hornets. Bereits am Samstag ist die zweite Mannschaft der Hornets im Einsatz: Um 13 Uhr geht es als Gast-Team gegen die Dudelange Red Sappers. Das Spiel findet jedoch ebenfalls in Saarlouis statt.

Hier geht es zum kompletten Spielplan und der Tabelle.

Mainz Athletics als SWBSV-Meister zur Jugend-DM – Jugendliga 2017 mit 5 Teams

Unter den frisch gebackenen U15-Europameistern findet sich leider kein Spieler aus einem SWBSV-Verein, auch nicht von den Mainz Athletics, die sich bereits 2 Spiele vor Ende der Jugendliga-Saison als Meister für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im September qualifiziert haben.

Mit einem deutlichen 25:0-Sieg gegen die Bad Kreuznach Cobras machten die Mainzer bereits am 24. Juni das DM-Ticket klar. Mit 6 Siegen aus den bisherigen 6 Spielen stehen sie ungeschlagen an der Tabellenspitze. Bei nur 8 Spielen insgesamt, können ihnen weder die St. Ingbert Devils noch die Saarlouis Hornets, welche jeweils eine Bilanz von 3 Siegen und 3 Niederlagen aufweisen, noch gefährlich werden. Neben ihnen nehmen noch die Kaiserslautern Bears und die Bad Kreuznach Cobras dieses Jahr an der Jugendliga teil.

Noch vor 2 Jahren spielten nur die Athletics, die Hornets und die Bears um die Südwest-Meisterschaft, im letzten Jahr sind die St. Ingbert Devils dazugestoßen. In diesem Jahr nehmen erstmals seit vielen Jahren auch die Bad Kreuznach Cobras wieder mit einem Jugendteam am Spielbetrieb teil. „Das ist eine gute Entwicklung, die wir hier beobachten“, sagt Felix Dosch, Präsidiumssmitglied des SWBSV. „Einige Jahre lang spielten hier nur die Mainzer und die Saarlouis Hornets – da waren viele abgeschreckt von einer Teilnahme, da sie befürchteten, sie verlören IMMER 25:0. Mit ein paar mehr Teams am Start wagen demnächst vielleicht auch andere Vereine die Teilnahme an der Jugendliga. Das wäre sicherlich wünschenswert. Es wird in vielen Vereinen gute Jugendarbeit geleistet. Das ist unsere Zukunft“.

Die Mainzer Jugendmannschaft hat noch 2 Monate Zeit, sich auf die DM vorzubereiten. Diese findet am 23. und 24. September in Regensburg statt. Dort treffen sie zunächst in der Gruppenphase auf die Vertreter aus NRW, Schleswig-Holstein/Hamburg und Niedersachsen, sowie auf den Ausrichter, die Buchbinder Legionäre.

+++ Newsflash – Juli 2017 +++

In eigener Sache: Demnächst wieder mehr Meldungen auf swbsv.de

Leider war es uns in den vergangenen Monaten nicht möglich, in regelmäßigen Abständen Meldungen auf der SWBSV-Seite zu posten. Aufgrund zeitlicher Engpässe waren sowohl das Präsidium, als auch die neuen Pressewartin Melinda Metz, nicht in der Lage, hier aktiv zu sein. Wir bitten die Mitgliedsvereine des SWBSV hier um Nachsicht. In den kommenden Wochen wird sich dies hoffentlich ändern.

„Three Rivers Baseball“: Aufbauliga nun in SWBSV-Spielbetrieb integriert

Nach mehreren Jahren eines abseits des SWBSV „privat“ veranstalteten Spielbetriebs hatten sich die Organisatoren der Three Rivers Baseball League und das Präsidium des SWBSV bereits Ende letzten Jahres darüber verständigt, dass dieser Spielbetrieb, an dem mehrere SWBSV-Vereine in der Vergangenheit teilnahmen, künftig als Aufbauliga im SWBSV integriert werden soll. Mit dem ersten Spieltag am 30. April war es nun vollbracht – die Three River League ist als Aufbauliga Teil des SWBSV geworden, worüber sich das Präsidium des SWBSV sehr erfreut zeigt.

Länderpokal: Junioren kehren mit Medaille zurück – Schüler leider nur Fünfter

Bei den traditionell an Pfingsten ausgetragenen Länderpokalen der Junioren und Schüler haben die SWBSV-Mannschaften einen dritten und einen fünften Platz eingefahren. Leider konnten die Schüler das tolle Ergebnis des Vorjahres (3. Platz) nicht wiederholen. Nach Niederlagen in den Gruppenspielen gegen NRW und Berlin-Brandenburg wurden in der Platzierungsrunde die Hessen deutlich mit 14:0 geschlagen, womit die Mannschaft das Turnier auf dem 5. Platz beendete.

Die Junioren hingegen konnten sich durch einen Sieg gegen Hessen (7:5) in der Gruppenphase fürs Halbfinale qualifizieren, welches dann aber leider knapp mit 5:6 gegen Baden-Württemberg verloren wurde. Im kleinen Finale konnte sich die Mannschaft von Auswahltrainer Ulli Wermuth und Ben Briggs gegen die Bayern-Auswahl wiederum knapp mitt 8:7 durchsetzen und so am Ende eine Medaille sichern.

Baseball-Bundesliga: Mainz in Playoffs – Saarlouis in Playdowns

In ihrer ersten Saison zurück in der Baseball-Bundesliga konnten die Saarlouis Hornets zumindest die anderen Hornissen hinter sich lassen. Die Baseballer des TV Saarlouis beendeten die reguläre Saison auf Rang 7 der Südtabelle (3 Siege, 25 Niederlagen), vor den Bad Homburg Hornets (2-26) und erreichten damit zumindest das erste Minimalziel. In der ersten Runde der Playdowns (Best-of-Five) geht es für die Saarländer nun zunächst am 29. Juli zu Hause gegen die Stuttgart Reds, bevor die Spiele 3 und ggf. 4 am 5. August in Stuttgart wohl darüber entscheiden, wer auch in der 2. Playdown-Runde ran muss und gegen den direkten Abstieg spielt. Ein entscheidendes 5. Spiel würde am 19. August ebenfalls in Stuttgart stattfinden.

Am anderen Ende der Tabelle konnte sich der Deutsche Meister, die Mainz Athletics, ungefährdet für die Playoffs qualifizieren. Vor den ersten K.O.-Spielen steht in diesem Jahr jedoch erstmals eine Interleague-Runde, in der die besten 4 Teams des Nordens je einen Doubleheader gegen die besten 4 Süd-Teams bestreiten. Dabei nehmen die Mannschaften jeweils die Siege und Niederlagen gegen die anderen 3 Mannschaften ihrer Gruppe mit. Aus den Platzierungen der Interleague-Tabelle ergeben sich dann anschließend die Ansetzungen fürs Viertelfinale (1. gegen 8., 2. gegen 7., usw.). Die Mainz Athletics nehmen mit 6 Siegen und 6 Niederlagen eine ausgeglichene Bilanz mit, wohingegen beispielsweise die Mannheim Tornados mit einem Handicap von 3 Siegen und 9 Niederlagen in die Zwischenrunde gehen. Beste Karten auf die Top-Platzierungen haben die Heidenheim Heideköpfe und die Bonn Capitals. Beide starten mit 9 Siegen und 3 Niederlagen in die Interleague.

Nochmals in eigener Sache: Facebook-Initiative startet in Kürze

In Kürze wird der SWBSV in Zusammenarbeit mit den Mitgliedsvereinen eine Facebook-Initiative starten, um mehr Aufmerksamkeit für Baseball und Softball im Südwesten zu schaffen. Geplant sind das Posten von Spielberichten, Vereinsnews, Fotos, Ankündigungen von Trainingszeiten oder Hobbyturnieren, sowie das Teilen von Beiträgen der Facebook-Seiten der Mitgliedsvereine oder anderer interessanter Baseball- und Softball-Inhalte. Durch das gegenseitige Teilen und Liken innerhalb der SWBSV-Facebook-Gemeinde, sowie das geplante Sponsoring von Beiträgen, soll eine möglichst große Reichweite bei Facebook-Usern in unserer Region geschaffen werden, um den SWBSV-Vereinen hoffentlich zu einem Mitgliederzuwachs zu verhelfen.

Offene Sichtung Schüler SWBSV

Liebe Vereine,
hiermit laden wir eure Spieler zur offenen Sichtung der Schüler (Jahrgang 2005-2008) für den Länderpokal an Pfingsten in Bonn herzlich ein.
Termin: 9.4.2017
Ort: Baseballplatz der Mainz Athletics, Hartmühlenweg 3
Zeit: 11.00 bis 15.30 Uhr
Trainer: Lucas Turnwald und Nici Weichert
Bitte teilt mir bis spätestens 6.4.2017 per Mail mit, welche Spieler an der Sichtung teilnehmen.
Des Weiteren benötigen wir folgende Infos der Kinder: Name, Vorname, Geburtsdatum, Position und seit wann das Kind Baseball spielt.
Die Kinder sollten auch bitte Hallenschuhe mitbringen, für den Fall, dass das Wetter nicht so schön ist.
Solltet ihr Fragen haben so meldet euch einfach bei mir.
Liebe Grüße
Nadine Kochheim
Verbandsjugend swbsv
0172/5211318

DBJ benennt die Teilnehmer an der World Childrens Baseball Fair 2017 in Yokohama/Japan

Die Deutsche Baseball und Softball Jugend (DBJ) hat beim Bundesjugendtag 2017 am vergangenen Wochenende in Frankfurt am Main im Beisein der Landesverbandsjugendvertreter die deutschen Teilnehmer für die World Children’s Baseball Fair vom 08.-16. August 2017 in Yokohama/Japan ausgewählt, wobei anhand einer Setzliste die jeweils vorherigen Teilnahmen der Landesverbände seit dem Jahr 2011 berücksichtigt wurden.

Ausgewählt wurden die Landesverbände BWBSV, BBSV, BSVBB, HBSV sowie SWBSV. Die durch die jeweiligen Jugendvertretungen benannten Teilnehmer sind für dieses Jahr folgende junge Athleten:

Anna-Lena Haule (BWBSV)
Julian Zistl (BBSV)
Maurice Jordan Dietrich (BSVBB)
Maximilian Schneider (HBSV)
Luis Otto (SWBSV)

Diese fünf Kinder werden in Begleitung von DBJ-Präsident Gunnar Schäfer Anfang August von Frankfurt/Main nach Japan fliegen. Neben einer Baseball-Clinic mit renommierten Coaches der World Baseball Softball Confederation (WBSC) wird es auch einen regen Kulturaustausch geben. Insgesamt wurden Jungen und Mädchen aus zehn verschiedenen Ländern eingeladen. Die DBJ bedankt sich für die erfolgten Meldungen aus den vorstehenden Landesverbänden sowie dem NBSV, welcher dieses Mal leider keinen Platz zugesprochen bekam. Die Delegation der DBJ wird den deutschen Baseball und Softball würdig in Japan vertreten und hofft auf eine weitere Einladung zur WCBF im Jahr 2018.

Die DBJ wünscht allen Teilnehmern ein aufregendes und schönes Erlebnis in Japan.

Baseball-Fortbildung für Übungsleiter, Baseball-Interessierte

In Kooperation mit der Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz bietet der SWBSV im März eine Baseball-Fortbildung für Übungsleiter an. Es handelt sich um eine allgemeine Fortbildung, nicht speziell an Baseball-Trainer oder Schiedsrichter gerichtet.

Teilnehmen kann jeder, der interessiert ist und mehr über Baseball-Regeln erfahren möchte, Unterschiede zwischen Baseball und Softball oder praktische Übungen kennenlernen möchte (Eltern, Übungsleiter anderer Sportvereine, …).

Der Lehrgang findet am 11. März (Sa.) von 10 bis 18 Uhr im Vereinsheim der Mainz Athletics (Hartmühlenweg 3, Mainz) statt, eine Teilnahme kostet 29 EUR. Die Anmeldung erfolgt über die Webseite des Landessportbundes bis spätestens 27. Februar.

F2 Baseball vom Deutschen Meister lernen

Probetraining für Baseball- interessierte Kinder und Jugendliche

Am 4. Februar bieten die TV St. Ingbert Devils mit einem
„Winter-Jugend-Try-Out“ in der TV-Vereinsturnhalle
Kindern und Jugendlichen von 8 bis 15 Jahren eine besondere Möglichkeit,
Baseball einfach mal auszuprobieren.

Schlagen, Werfen, Fangen, Laufen – Baseball ist ein vielfältiger Sport. Die meisten
wissen allerdings wenig darüber.
Wie das alles genau geht, wird am 4. Februar, ab 11 Uhr, in der Turnhalle des TV St.
Ingbert (Schnapphahner Dell) erklärt.
An verschiedenen Stationen können die Grundtechniken des Sports einfach unter
Anleitung der Trainer des Baseball-Clubs ausprobiert werden.
Außerdem gibt es eine kurze Regeleinführung und ein Trainingsspiel wird die
Veranstaltung abrunden. Ende ist gegen 15.
Das Baseball-Material stellen die Devils. Interessierte werden gebeten, Hallenschuhe
und Sportkleidung mitzubringen und sich möglichst vorher anzumelden. Der Eintritt
ist frei.
Wer bereits vorher im Jugendtraining vorbei schauen möchte, ist bei den Devils
immer willkommen. Trainiert wird im Winter mittwochs, von 18 bis 20 Uhr, und
samstags, von 11 bis 13 Uhr, immer in der TV-Vereinsturnhalle.
Das Devils-Jugendteam gibt es seit 2011. Dieses Jahr nimmt es zum ersten Mal
überhaupt an einer Winterliga teil und ab April startet es dann erneut in die
Jugendliga draußen auf dem Baseballplatz. Es werden immer neue Spielerinnen und
Spieler gebraucht. Das Tryout richtet sich gleichermaßen an Mädchen und Jungen,
da diese im Baseball-Jugendbereich gemeinsam trainieren und spielen.
Infos:
www.devilsgo.de; E-Mail: info@devilsgo.de; Tel.: 06894 – 169366 (Markus Süß)

2017_02_Tryout_Plakat